Urlaubsrückblick... Sehnsucht nach Meer... 1.Teil...

Das Jahr hat sich dem Ende geneigt. Zeit noch einmal etwas zurück zu blicken....

Letztes Jahr hat es uns nach Dänemark gezogen. Für mich war es das allererste mal, und ein bisschen verliebt habe ich mich auch, in dieses wirklich wunderschöne Land. Wir hatten extrem wechselhaftes Wetter von 8(nachts) bis 25° Grad auch Sturm, Regen und tollem Strandwetter, also von allem etwas dabei. 

Das packen der Kleidung und Dinge, die man so braucht, vor allem mit einem 3 Monate altem Baby hat mich diesmal total gestresst. Ich hatte alles für die Kinder und den Hund gepackt, nur für mich irgendwie die Hälfte vergessen...  ;)

Wir haben uns nachts um 3 Uhr, mit Oma und Opa getroffen, sie waren nämlich auch mit dabei. Und dann ging es los, wir sind ca. 11 Std mit Pausen unterwegs gewesen.

Die Kinder und auch unsere Babymaus haben die Fahrt erstaunlich gut gemeistert,und fast komplett verschlafen.

 


Wir hatten ein tolles Haus mit kleinem Grundstück und Spielplatz... das war sehr entspannt für uns alle...


...und Meerblick, Lino machte seine Streifzüge durch den Garten...


In der 1. Urlaubswoche haben wir viele Ausflüge gemacht, da das Wetter wirklich sehr durchwachsen war.Wir haben das wunderschöne Mittelalterstädtchen Ebeltoft besucht, wir waren in Aarhus und bei diesem zauberhaftem Leuchtturm, wo ich den Namen nicht mehr weis.

Ich weiß nicht , wie es euch so geht, aber ich liebe so kleine windschiefe Mittelalterhäuschen :) Man fühlt sich gleich , wie in eine andere Zeit zurückversetzt...

 


Vieles wirkte so schön naturbelassen, einige Pflanzen die bei uns als Unkraut gelten, durften dort wachsen, wie sie mögen, dass gab den Häusern ein ganz gemütliches uriges aussehen. Ich liebe das ja total...

 

Ebeltoft, hat seinen Namen von der Apfelfrucht. Als "Apfelstadt" standen überall hübsche Statuen von Äpfeln herum... Fand ich eine sehr schöne Idee.


Im Urlaub hatte ich auch jede Menge Gelegenheit unsere Maus zu tragen...

Gerade am Strand war das super praktisch...

Ich hab das total genossen :)



An dem Tag, als wir am Leuchtturm waren, war es echt kalt... vor allem war es extrem windig, und ich hatte meine Mütze vergessen, dass habe ich an diesem Tag echt bereut ;) Gott sei Dank kam immer wieder die Sonne heraus...

 



Ein bisschen weiter den Strand entlang hatten wir eine alte Schiffsanlegestelle entdeckt... Rosalie hatte einen Mordsspaß diese zu erkunden, und mit dem Opa zu klettern. Charly, der Hund von Oma und Opa hat alles mitgemacht :)

                 

                           Hier endet erst einmal unser erster Teil vom Urlaub.... !!!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0