Frühlingsgrün

Sobald es draußen etwas wärmer wird, juckt es mich in den Fingern, draußen etwas rumzubuddeln und die ersten Frühblüher mir ins haus zu holen... Da habe ich ein kleines Deko DIY für euch mitgebracht.... Ich mag es ja, wenn Deko einfach und schnell zu machen ist...

 

Dazu habe ich mir auf dem Baumarkt ein paar Hyazinthen und Blumenerde besorgt, zu Hause hatte ich noch ein schönes großes Gefäß... Die Zweige mit den Schmetterlingen sind aus dem Ranunkelsträußchen, was nun mittlerweile leider verblüht ist... wie ihr die Schmetterlinge baseln könnt, findet ihr hier .


Hier auf dem Bild seht ihr 3 Pflanzen, aber eingepflanzt habe ich 4... Eine sah nur nicht mehr ganz so schön aus, da Lino der Meinung war, wir hätten sie ihm mitgebracht und dann hat er einfach die schöne weiße Hyazinthe oben abgefressen. ;(

 

Nun denn, einfach etwas Erde ins Gefäß machen und die Hyazinthen einpflanzen.


Noch etwas angießen und die Zweige mit den Schmetterlingen reinstecken und hübsch arrangieren und ein nettes Plätzchen suchen... schon ist es fertig!!

 

Obwohl ich für das aussähen schon etwas spät dran bin hab ich noch ein paar Tomätchen ausgesät.

Auf dem Balkon dürfen schon die ersten Ranunkeln wachsen, hatte ich schon erwähnt, dass ich Ranunkeln liebe ;)

Wie immer freue ich mich über Kommentare, pflanzt der ein oder andere auch gerne? Habt ihr schon die Balkonsaison oder auch die Gartensaison eröffnet?

 

Eure Nicole!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0