Zauberhafte Sterne aus Butterbrottüten

 Achtung Suchtgefahr!!!

 

Heute habe ich noch eine super schöne, schnelle und vor allem auch preiswerte Variante zum Sterne basteln für euch :)

 

Uns hat die Sucht für diese schönen Sterne schon letztes Jahr ereilt, vielleicht hat der ein oder andere von euch, sie auch schon gebastelt...

 

Für alle anderen habe ich ein kleines Tutorial...

 Viel Freude damit!!!

 

was ihr braucht:

- Butterbrottüten

- Schere

- Leimstift

- eventuell einen Bleistift

- Nadel und faden zum aufhängen

Als erstes zählt ihr euch 8 Butterbrottüten ( für die klassische Variante) und/oder 9-10 Butterbrottüten (für Variante mit Muster) ab. Diese klebt ihr, wie im Bild oben angezeichnet übereinander.


Für die klassische Variante schneidet ihr "nur" an der offenen Seite eine spitze.

 

Bei der Variante mit Muster, könnt ihr euch das Muster mit einem Bleistift aufzeichnen, oder ihr schneidet, wie ihr es schön findet. (Bild oben)

 

Natürlich könnt ihr eure Sterne auch ausstanzen, beglizern, Tüten verschiedenster Farben benutzen. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. 


Nun müsst ihr sie nur noch auffalten, eventuell zusammen kleben und aufhängen.

 

Hier habe ich sie als Mobile gebastelt. Ihr seht, sie sind vielseitig zu Dekozwecken zu gebrauchen-

Was ich ganz besonders an den zauberhaften Sternen mag ist,dass man sie schon mit kleinen Kindern gemeinsam basteln kann.

Gerade in weiß haben sie auch etwas winterliches, so das man sie auch nach Weihnachten noch etwas hängen lassen kann... :)

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachbasteln!

 

Bis bald... Eure Nicole

Kommentar schreiben

Kommentare: 0